Red Wings deklassieren Sharks

Die Detroit Red Wings haben die San Jose Sharks deutlich mit 6-2 geschlagen. Die Mannschaft von Cheftrainer Jeff Blashill zeigte nach der letzten Heimpleite eine Trotzreaktion und glänzte mit starker Offensivkraft. Tyler Bertuzzi und Pius Suter trafen nicht nur doppelt, sondern trugen sich mit jeweils einem Unterzahltor in das Scoringboard ein. Es waren zwei Unterzahltreffer innerhalb von 37 Sekunden und gleichzeitig der siebtschnellste Unterzahl-Doppelpack in der Franchise-Geschichte. Dylan Larkin und Robby Fabbri machten mit ihren Treffern den Sack endgültig zu. Es war eine überragende Leistung und nicht vergleichbar mit der zuletzt unterirdischen Partie vom Sonntag.

Moritz Seider sammelte 21:08 Minuten Eiszeit und gab eine Vorlage zur zwischenzeitlichen 3-0 Führung.



Kategorien:Aktuelles aus Hockeytown

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: