Gedenken an Lokomotive Jaroslawl

Auch nach 10 Jahren läuft es einem eiskalt den Rücken hinunter

Am 7. September 2011 war die KHL-Mannschaft von Lokomotive Jaroslawl auf dem zu ihrem ersten Saisonspiel nach Minsk. Zunächst beschleunigte die 18 Jahre alte Maschine zu langsam und rollte über die Startbahn hinaus. Anschließend konnte der Jet nicht richtig an Höhe gewinnen und touchierte einen Funkmast. Das Flugzeug stürzte auf den Boden und zerbrach. Die brennende Wrackteile fielen in einen Zufluss der Wolga, was die Bergung der Opfer erschwerte.

Unter den Opfern war u. a. Eishockeylegende Pavol Demitra, der deutsche Nationalspieler Robert Dietrich sowie der ehemalige Red Wings-Spieler Ruslan Salei, Torhüter Stefan Liv und Trainer Brad McCrimmon.



Kategorien:Forever a Red Wing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: