Nick Leddy wird ein Red Wing

Verteidiger kommt im Tausch gegen Richard Panik

Die Detroit Red Wings tauschten Richard Panik und einen Zweitrundenpick 2021 gegen Verteidiger Nick Leddy von den New York Islanders.

Die Islanders schützen mit hoher Wahrscheinlichkeit ihre Defensivspieler Adam Pelech, Ryan Pulock und Scott Mayfield vor dem Expansion-Draft. Das bedeutet im Umkehrschluss, daß das Eishockeyteam aus Long Island den 30-jährigen Leddy umsonst an die Seattle Kraken verloren hätte.

Es ist eine Rolle, die Leddy annehmen würde.

Die Detroit Red Wings suchten für die nächste Saison einen erfahrenen Linksschützen, der an der Seite von Top-Prospect Moritz Seider spielen soll und den jungen Deutschen führen soll. Schließlich fande Steve Yzerman in Nick Leddy das passende Puzzleteil.

„Ich habe nicht viel von ihm gesehen, aber ich möchte ihn definitiv betreuen und ihm beibringen was ich kann! Natürlich freue ich mich auch, von ihm zu lernen.“

Nick Leddy

Leddy hat noch ein Jahr Vertragslaufzeit mit einem Cap-Hit von 5,5 Millionen US-Dollar. Er gilt als offensiver Verteidiger und hat in 776 Spielen 336 Karrierepunkte (65 Tore, 271 Assists) erzielt.



Kategorien:Aktuelles aus Hockeytown

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: