Und täglich grüßt das Murmeltier

Ken Holland verfällt in alte Muster

Ken Holland sorgte am heutigen Tag in Edmonton für Aufsehen! Der Ex-General Manager der Detroit Red Wings tauschte einen Drittrundenpick und Caleb Jones gegen den bald 38-jährigen Duncan Keith von den Chicago Blackhawks. Keith spielte insgesamt 16 Jahre für das Eishockeyteam aus Illinois und gewann in seiner Karriere 3 Stanley Cups. Ob der kanadische Verteidiger noch so hilfreich wie einst bei den Blackhawks ist, lassen wir mal im Raum stehen. Fakt ist, dass sich so ziemlich jeder Eishockeyspieler mit 38 Jahren im Karriereherbst befindet.

Aus der Sicht von Chicago dürfte dieser Trade ein Gewinn sein, die Blackhawks gewannen mit Caleb Jones einen jungen Verteidiger und noch dazu einen Prospect für den momentan laufenden Umbau. Die Blackhawks haben sich jetzt finanziellen Spielraum geschaffen, um noch einen Torhüter verpflichten zu können. Duncan Keith dürfte ebenso begeistert sein, da seine Familie in der Heimat Kelowna nur 75 Flugminuten von Edmonton entfernt ist. 

Die Oilers-Fans reagierten eher mit gemischten Gefühlen und verglichen u. a. GM Ken Holland mit Vorgänger Peter Chiarelli, an dem man sich eher ungern in Oil-Country erinnern dürfte.

Verpflichtungen von Veteranen gehörten einst zu Hollands „Erfolgsrezept“, das war allerdings vor der Einführung des Salary Cap. Seitdem hat sich NHL verändert und der 65-jährige Kanadier musste in seiner Karriere noch nie ein Team mit begrenzten Mitteln zusammenbauen. Nach der Vertragsverlängerung von Nugent-Hopkins mit 5,125 Mio US-Dollar pro Jahr wird Duncan Keith weitere 5,5 Mio US-Dollar pro Jahr vom Cap-Space nehmen.

Mit weiteren Verpflichtungen von Darnell Nurse und Zach Hyman dürfte das letzte Geld in Oil County aufgebraucht sein, was wiederum für eine Weiterverpflichtung von Dominik Kahun („low budget“) sprechen dürfte.

„Man darf jetzt schon auf weitere „Schachzüge“ in Alberta gespannt sein.“



Kategorien:Forever a Red Wing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: