Larionov als Idol von Kucherov

Igor Larionov bekam einen überraschenden Anruf

Igor Larionov gilt bis heute als Eishockeylegende in Russland. Der Professor gewann allein mit der russischen Nationalmannschaft 2 Goldmedaillen und 4 Weltmeisterschaften, zudem war der 60-Jährige ein Teil der „Russian Five“ und gewann mit den Detroit Red Wings 3 Stanley Cups. Vor kurzem war die russische Eishockeylegende mit seinem Sohn beim Abendessen und erhielt einen Anruf mit einer unbekannten Nummer. Larionov ging ans Telefon und sah per FaceTime Nikita Kucherov. Der 28-jährige Angreifer verteidigte gerade mit den Bolts den Stanley Cup und wollte sich mit der Trophäe im Arm bei seinem Idol melden.

„Du bist mein Idol!“ Kucherov rief Larionov sechs Mal zu, „Vielen Dank!“

Nikita Kucherov gewann mit der Tampa Bay Lightning innerhalb eines Jahres zwei Stanley Cups und wurde erneuter Playoff-Topscorer mit 32 Scorerpunkten aus 23 Playoff-Partien.

Kuch hat oft über die Art und Weise von Larionov gesprochen. Der amtierende Back-to-Back Champion schwärmt bis heute über das Auftreten des Professors im russischen Eishockey und mit den Russian Five in Detroit.

Larionov lobte ebenso die Fähigkeiten von Kucherov, der sich in den letzten Jahren unglaublich gesteigert und entwickelt hat.



Kategorien:Aktuelles aus Hockeytown, Forever a Red Wing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: