Moritz Seider steht mit Rögle BK im Finale der SHL

Moritz Seider gewann mit Rögle BK am heutigen Abend das fünfte und entscheidende Spiel der Halbfinalserie. Das Team aus Ängelholm setzte sich mit 4-0 gegen Skelleftea AIK durch und besiegelte den Einzug ins Finale. Seider gab die Vorlage zur zwischenzeitlichen 1-0 Führung und hatte insgesamt 20:46 min. Eiszeit.



Kategorien:Aktuelles aus Hockeytown

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: