Owen Power

Owen Power ist einer der besten Prospects im kommenden NHL-Draft 2021. Er ist achtzehn Jahre alt, machte sich bereits im College und in mehreren Juniorenligen einen Namen. Power stammt aus Kanada, besuchte die University of Michigan und entschied sich nach einem kurzen Jahr, mit seinem Talent in höheren Ligen zu agieren. Vor seinem Besuch der University of Michigan spielte er zwei Jahre in den kanadischen Juniorenligen, anschließend verbrachte er zwei Jahre in den American Junior Leagues und spielte für Chicago Steel.

Power hat eine beeindruckende Erfolgsbilanz und hat sein jeweiliges Spiel mit jeder Saison weiterentwickelt. Doch was bringt Power auf das Eis, was ihn im heutigen Spiel zu einer so dominanten Erscheinung macht? Nun, für Power dreht sich sein Spiel hauptsächlich um seine Größe und Physis. Im Alter von nur 18 Jahren ist Power bereits 195cm groß und bringt 97kg auf die Waage, was ganz einfach beeindruckende Werte für einen Spieler seines Alters sind. Diese Voraussetzungen haben es Power ermöglicht, gegen bisherige Gegner immer und überall zu dominieren. Power ist jedoch weit mehr als nur ein großer Spieler, da der gebürtige Kanadier aus Ontario seine Physis verbessert und stets ein Verständnis dafür entwickelt hat, wie man seine Stärke als Teil seiner viel größeren Fähigkeiten auf dem Eis einsetzt. Anstatt zu versuchen, seine Gegner zu zerstören, spielt Power mit seinen Fähigkeiten eher durchdacht, präzise und entscheidet sich lieber dafür, den Gegner vom Puck zu trennen, um Puckbesitz für sein Team zu erlangen.

Darüber hinaus ist der kanadische Hüne trotz seiner Größe ein schneller und wendiger Verteidiger. Im Gegensatz zu vielen großen und schweren Abwehrspielern, die Geschwindigkeit für Stärke opfern, hat Power die Mischung aus beiden Attributen und kann seinen Gegner dadurch überraschen. Desweiteren besitzt der 18-Jährige unglaubliche Dominanz in der eigenen Zone und kann sich durch sein schnelles Umschaltspiel sofort seinen Stürmern anschließen.

Letztendlich ist Owen Power noch kein bekannter Spieler, aber er hat bereits sehr gute Werte bzw. Statistiken. Der junge Kanadier hat viele Jahre in den Juniorenligen in Nordamerika verbracht, um sein Handwerk zu perfektionieren. In dieser Zeit hat er sich enorm weiterentwickelt.

„Owen Power wird im NHL-Draft 2021 ganz vorn auftauchen!“



Kategorien:Aktuelles aus Hockeytown

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: