Saisonaus für Awtomobilist Jekaterinburg

Pavel Datsyuk ist mit seinem Heimatverein ausgeschieden

Es war das fünfte Playoffspiel in der ersten Runde zwischen Awangard Omsk und Awtomobilist Jekaterinburg. Das Team von Trainer Bill Peters musste diese Partie unbedingt gewinnen, um ein vorzeitiges Ausscheiden zu verhindern. Mit diesem Bewusstsein ging Jekaterinburg durch den Altmeister Pavel Datsyuk mit 1-0 in Führung. Danach verfiel man in alte Muster und tat sich mit dem Tore schießen schwer. Die Begegnung war das Sinnbild der ganzen Saison und so musste Awtomobilist sich am Ende mit 1-3 geschlagen geben. Awangard Omsk gewinnt die Serie mit 4-1 und steht in der zweiten Runde.

Pavel Datsyuk stellte mit seinem ersten Playofftor in dieser Saison einen neuen Ligarekord auf.

Pavel Datsyuk wurde der älteste Torschütze in den KHL-Playoffs – 42 Jahre und 233 Tage

Der bisherige Rekord gehörte Sergey Fedorov – 42 Jahre und 100 Tage 



Kategorien:Forever a Red Wing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: